Sachverständigen- und Prüfgesellschaft mbH

 Dipl.-Ing. Kloss                                                                                         

 Home Nach oben                                                                                                                                              

Maschinelle Entrauchung
Lüftungsanlagen CO-Warnanalagen Maschinelle Entrauchung Natürliche Entrauchung Lichttechnik

 

Unsere Leistungen Aktuelles Referenzen Download Links Impressum

 

 

 

 

 

Gebäude, in den aufgrund ihren Geometrie keine natürlichen  Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (NRWG) in Dächer oder Wänden eingebaut werden können, müssen mit maschinellen Rachabzuganalgen ausgerüstet werden. Temperaturbeständige Brandgasventilatoren saugen den  heißen Rauch ab und unterstützen so die Feuerwehr bei der Rettung von Menschen und der Brandbekämpfung. 

Anforderungen an die Bauteile der Anlagen sowie deren Einbau werden in der Normenreihe DIN 18232 beschrieben. 

Zu den maschinellen Entrauchungsanlagen gehören auch Überdruckanlagen zur Rauchfeihaltung von Rettungswegen. 

Abschließend muss die gesamte Anlage von einem staatlich anerkannten Sachverständigen auf ihre Betriebssicherheit und Wirksamkeit  geprüft werden. Oft ist es sinnvoll noch vor dem Baubeginn mit dem Sachverständigen die Planung zu besprechen, damit bei der Abnahmeprüfung keine unbedachten Überraschungen auftreten.

Zu beachten ist ferner, dass in vielen Bundesländern Anlagen zum Rauch- und Wärmeabzug wiederkehrend staatlich anerkannten Sachverständigen geprüft werden müssen.

                                                                          

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@sv-kloss.de 
Copyright © 2010 Sachverständigen- und Prüfgesellschaft mbH Dipl.-Ing. Kloss
Stand: 23. Februar 2009